Börde-Gymnasium Wanzleben Bildung – Gemeinschaft – Werte

 

„Wir sind eine Schule  ohne Rassismus.

Wir sind eine Schule mit Courage.“

Wir verständigen uns in einem kommunikativen Prozess über wichtige Werte und Normen und erinnern uns gegenseitig an deren Einhaltung. ( Leitbild BGW)

 

Börde-Gymnasium Wanzleben

Bildung Gemeinschaft Werte

 

Wir sind eine Schule ohne Rassismus.

Wir sind eine Schule mit Courage.

 

SoR SmC - Was heißt das?

Seit Oktober 2010 trägt unsere Schule den Titel „Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage“.

Wer vom nördlichen Haupteingang unser Schulgelände betritt, sieht das Schild am Schulhaus hängen.

Wer sich das Foto auf der Startseite unserer Homepage anguckt, kann den Titel auch dort gut erkennen.

 

Aber was bedeutet er genau für unsere Schule?

Bundesweit gibt es jetzt 1664 Schulen mit diesem Titel, eine davon ist unsere.

 

„Was würdet ihr tun, wenn an eurer Schule, in der Nachbarschaft oder im Stadtteil Leute angepöbelt werden, weil sie sich durch ihre Kleidung, Sprache oder Hautfarbe von anderen unterscheiden?

Was würdet ihr machen, wenn es nicht bei Anpöbeleien bleibt, sondern diese Menschen weiter erniedrigt oder sogar körperlich angegriffen werden?

Was würdet ihr empfinden, wenn es sich bei den Angegriffenen um eure MitschülerInnen, eure Nachbarn und Freunde handelt?

• denken, das hat ja nichts mit mir zu tun?

• nicht eingreifen?

• zuschauen?

• wegschauen?

• mit Unbehagen zustimmen?

• nachgrölen, was andere vorgrölen?

 

Ihr könntet auch aktiv werden:

• sagen, jetzt reicht es uns!

• gleich denkende Partner finden!

• eine Schülerinitiative gegen Diskriminierung gründen!

• deutliche Akzente und Zeichen setzen!

"Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" ist eine Initiative von Schülerinnen und Schülern, die sich aktiv gegen jede Form von Diskriminierung einsetzen wollen.“

(Aus: http://www.schule-ohne-rassismus.org/start-infos.html)

 

Und wie sieht das bei uns konkret aus?

Zurzeit wird diese Thematik in verschiedenen Unterrichtsfächern behandelt, z.B. in Ethik, in Religion und in Sozialkunde. Dort erfahren wir mehr über Toleranz, Nächstenliebe, Solidarität und Helfen.

Und es gab in diesem Schuljahr schon verschiedene Projekte, z.B. sahen die Klassen 5-8 ein Theaterstück über Cybermobbing.

Die 9. Klassen hatten einen thematischen Projekttag. Dort stellten sie ihre Ansichten zum Thema in einem Flyer dar.

An zwei weiteren Aktionen haben viele Schüler des Börde-Gymnasiums mitgewirkt.

Zum einem erhielt DIE TAFEL in Wanzleben zum Erntedank eine Lebensmittelspende,

zum anderen gaben Schüler ihre Nikolaus-Schokolade an die Kinder dort ab.

 

Schüler der Klassenstufe 10 unterstützten und unterstützen das integrative Sportfest.

Dort war auch der Pate unseres Projektes, Herr Kanther, anwesend.

Er arbeitet bei der Volksbank und steht unserer „Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage“ von Anfang an mit Rat und Tat zur Seite.

Er steht mit den Lehrern, Herrn Delacroix und Frau Bauer, die an unsere Schule das Projekt betreuen, in engem Kontakt.

 

Herr Kanther wird uns am kommenden Donnerstag, am 22.05.2014, eine von der Volksbank gesponserte Litfaßsäule übergeben.

Sie steht dann in der Eingangshalle unserer Schule.

Dort können sich alle am Projekt Interessierten über die Aktionen und Veranstaltungen im Rahmen der Aktion „Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage“ informieren.

 

So können wir dann gemeinsam unser Schulleitbild noch besser mit Leben erfüllen:

„Wir verständigen uns in einem kommunikativen Prozess über wichtige Werte und Normen

und erinnern uns gegenseitig an deren Einhaltung.“

 

Kontakt

sekretariat@boerde-gymnasium.de

oder

information@boerde-gymnasium.de

Tel: +49 (0) 39209 42025

Fax: +49 (0) 39209 46799

 

Adresse: 

Raßbachplatz 4
39164 Stadt Wanzleben-Börde

Für weitere Anregungen

zur Homepage:

homepage@boerde-gymnasium.de