Der Berg ruft-Ski-Kompaktkurs in Südtirol 2019

Am Samstag, 27.01.19 um 6 Uhr ging es endlich los. Der achte Jahrgang fuhr zum alljährlichen Ski-Kompaktkurs ins wunderschöne Südtirol nach Natz nahe Brixen in Italien. Mit einigen Pausen und wenigen Staus kamen wir dann ziemlich geschafft nach 13 Stunden Fahrt in unseren Unterkünften Pension Larcher (Fortgeschrittene) und Kössler Hof (Anfänger) an.

Von wegen ausschlafen: Am Sonntagmorgen fuhren wir sehr früh ins Skigebiet Gitschberg/Jochtal, um die Skiausrüstungen zu leihen. Wir wurden in verschiedene Gruppen eingeteilt entsprechend der Vorkenntnisse, und dann ging es auch schon los auf die Pisten.

Die Sonne strahlte mit uns in den ersten Tagen um die Wette. In der zweiten Hälfte unserer Ausbildung schneite es unaufhörlich. Trotzdem standen wir jeden Tag auf unseren Brettern. Mittags gab es immer ein wohlverdientes Mittagessen und am Nachmittag ging es dann erschöpft, mit kleinen blauen Flecken, aber glücklich, zurück in die Unterkünfte.

Und auch sonst war einiges los. Es gab einen Fackelumzug durch den Ort und im Anschluss daran eine kleine Disco. Die Aprés Ski Partys mit Tanz auf Tischen und Bänken waren eine weitere Herausforderung nach anstrengenden Stunden auf der Piste J. Aber auch in den Unterkünften wurde es abends nie langweilig. 

Nach 4 Tagen üben im Skigebiet Gitschberg sowie in Plose wurde es Ernst. Die Leistungskontrolle fand bei eisigen Temperaturen, heftigem Schneefall und Tiefschnee statt. Alles andere als gute Bedingungen. Dennoch hat jeder sein Bestes gegeben und glücklich erhielten wir am Abend die Urkunden, die mit lustigen Anekdoten der letzten Tage überreicht wurden. Für Unterhaltung sorgten dann einige Teilnehmer, die eine Kurzfassung von Aschenputtel vorstellten und ein bekannter Schlager wurde umgetextet, ein Dankeschön an alle Beteiligten „eingearbeitet“ und vorgetragen.

Geschafft, aber auch traurig, dass es zu Ende war, fuhren wir dann Freitagmorgen entspannt und sicher mit unserem freundlichen Busfahrer zurück. Mit Stimmungsliedern, wie Anton aus Tirol und anderen, ging es dann, voller neuer Erfahrungen im Gepäck, nach Hause.

Wir danken allen Lehrerinnen/Lehrern/Begleitern, die diese wunderschöne, aber auch anstrengende Woche organisiert haben. Danke sagen wir auch dem Förderverein des Bördegymnasiums, der die Anschaffung unserer neongelben Pisten-Leibchen ermöglichte und wir dadurch für unsere Lehrer bei jeder Witterung bestens als Schüler des BGW zu erkennen waren (siehe Foto). 

 

J.T. Klasse 8/3

Kontakt

sekretariat@boerde-gymnasium.de

oder

information@boerde-gymnasium.de

Tel: +49 (0) 39209 42025

Fax: +49 (0) 39209 46799

 

Adresse: 

Raßbachplatz 4
39164 Stadt Wanzleben-Börde

Für weitere Anregungen

zur Homepage:

homepage@boerde-gymnasium.de