Das ist schon komisch … Was macht ein Waldhorn im Holzbläserquintett?

Und dann gibt es auch noch die Querflöte, die ebenfalls aus Metall besteht und angeblich ein Holzblasinstrument sein soll. Diese und viele andere spannende Fragen konnten die Musiker der Magdeburgischen Philharmonie den Schülerinnen und Schülern der 5. und 6.- Musikklassen beantworten. Mit drei Quintettstücken erhielten wir Einblicke in die Klangvielfalt der Holzblasinstrumente. Und tatsächlich, das Waldhorn passte hervorragend dazu, da es früher ja auch aus Holz gefertigt wurde (das Schweizer Alphorn ist der Beweis), ebenso, wie die Querflöte. Die Schülerinnen und Schüler erkannte die Figuren aus „Peter und der Wolf“ und staunten über die Verwandtschaft von Oboe und Dudelsack. Der Klangtest war der Beweis, genauso, wie ein klassischer Oboenwitz Jdie Herausforderung des Oboenspiels illustrierte. Der weiche Klang der Klarinette, der warme Ton des Fagottes und die 3 klanglich sehr unterschiedlichen Oktaven der Querflöte haben uns beeindruckt.

 

Vielen Dank an die Musiker der Magdeburgischen Philharmonie!

Katrin Elstner

Kontakt

sekretariat@boerde-gymnasium.de

oder

information@boerde-gymnasium.de

Tel: +49 (0) 39209 42025

Fax: +49 (0) 39209 46799

 

Adresse: 

Raßbachplatz 4
39164 Stadt Wanzleben-Börde

Für weitere Anregungen

zur Homepage:

homepage@boerde-gymnasium.de